Stäubli Tec Systems GmbH
Offene Arbeitswelten zwischen Textil + Technik

Arbeiten im open space über 3 Etagen. Das Herzstück des Gebäudes bilden vor allem die lichtdurchfluteten „Kreativzonen“, bestehend aus langem Tresen und Loungebereichen, die Meetings in legerer Atmosphäre ermöglichen. Verbunden sind diese Bereiche über eine skulpturale Sichtbetontreppe. Als Treppengeländer und an der Fassade kam „gewebtes Metall“ zum Einsatz.

Innenarchitektur: Inka Ott
Architektur: Holzmüller + Detsch

www.staeubli.de

zurück

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Inka Ott · Innenarchitektin · Diplom-Ingenieurin (FH) · 0172-833 12 74 Kontakt · Impressum · Datenschutz